Matthias Straube

Wenn die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers eingeschränkt ist, kann gezielte Physiotherapie diese wiederherstellen, verbessern und dauerhaft erhalten.

Der Physiotherapeut Matthias Straube orientiert sich bei der Behandlung seiner Patienten an deren Beschwerden sowie Funktions-, Bewegungs- und Aktivitätseinschränkungen. In einer ersten Befundung schafft er die Basis für seine individuellen, medizinisch fundierten Behandlungen.

Die spezielle Ausbildung zum Manualtherapeuten ermöglicht es, bei Funktionsstörungen des Bewegungsapparates (Gelenke, Muskeln und Nerven) auch osteopathische Anwendungen durchführen zu können.

Meine Philosophie:
„Bewegungseinschränkungen und Beschwerden können viele Ursachen haben. Diese herauszufinden, ist mein Ziel. Mein Schwerpunkt liegt darin, die natürlichen, physiologischen Reaktionen des Organismus zu erkennen und zum Beispiel mit Muskelaufbau und Stoffwechselanregung zu unterstützen. Der Patient erwirbt sich ein verbessertes Verständnis für die Funktionsweise des Organismus und lebt einen bewussteren Umgang mit seinem eigenen Körper.“


Vita
Matthias Straube
geb. 1980 in Lutherstadt Wittenberg

1997 - 2001


Ausbildung zum staatlich anerkannten Physiotherapeuten in Dessau

2003

Aufnahme der Selbständigkeit als Physiotherapeut

2006 - 2007

Physiotherapeut beim Fußballverein Hannover 96

2006


Ausbildung zum Personal Trainer
(Top-Physio Hannover)

2008 - 2010


Ausbildung zum Manualtherapeut
(Top-Physio Hannover)

2009 - 2011



Ausbildung zum Golf- Physio-Trainer
und Golf-Physio-Therapeut
(GPT Dieter Hochmuth -PGA empfohlen)

2010 - 2012


Ausbildung in der funktionellen Osteopathie
(Top-Physio Mainz)

2010

Studium zum Ernährungsberater (Institut IST)

2011

Beginn der Arbeit im Golfclub Budenheim als Personal Trainer Golf-Physio-Trainer/-Therapeut

2012 - 2013 Studium zum Ernährungscoach (Institut IST)



««« Zurück zur Startseite